Die Jugendfeuerwehr

DSC_0031

 

Jeden Dienstag um 17:30 Uhr treffen sich die über zwanzig Jugendlichen im Alter von zehn bis sechzehn, bzw. achtzehn Jahren mit ihren Jugendwarten und Betreuern.

Jugendwartin Birgit Cordes, ihr Stellvertreter Henning Cordes und Betreuer Ralf Peters sorgen zum einen für die fachliche Ausbildung: In der Jugendfeuerwehr wird darauf vorbereitet, helfen zu lernen und Verantwortung zu übernehmen. Erste Hilfe, feuerwehrtechnische Übungen und fachliche Ausbildungen stehen auf dem Programm. Dahinter steht natürlich der Wunsch, die Jugendlichen als Nachwuchs für den aktiven Dienst gewinnen zu können.

Aber das ist nur die eine Seite. Die Jugendfeuerwehr bietet Spaß und verschiedenste Aktivitäten gemeinsam in der Gruppe. Spiele ohne Grenzen, -neben den feuerwehrtechnischen auch- sportliche Wettbewerbe, Ausflüge, soziales Engagement und auf jeden Fall die Zeltlager im Sommer tragen dazu bei, dass die Jugendfeuerwehr den Jugendlichen eine erlebnisreiche Freizeit bieten kann.

Geselligkeit, Spaß, Feuerwehrtechnik, Freundschaft, Miteinander, Fitness, Selbständigkeit, Aktion, Abenteuer, Mitwirkung – die Jugendfeuerwehr bietet einiges an und jeder kann mitmachen. Wenn du uns kennenlernen möchtest, melde dich einfach bei Jugendwartin Birgit Cordes unter 04135 7195.

Comments are closed.